Schillers “Wilhelm Tell” – der erste Aufzug

Sehr häufig wird Schillers “Wilhelm Tell” als erstes Drama im Deutschunterricht gelesen. Dafür gibt es viele Gründe: Der Aufbau folgt relativ streng dem 5-Akt-Schema, die Thematik ist halbwegs spannend und man kann gut Lebensweltbezüge herstellen (aktuell: Corona-Leugner in der Schweiz tragen einen Gessler-Hut vor sich her). Andererseits gibt es auch Gründe, welche das Drama als…

Buchtipp: Wahrheit und Verschwörung: Wie wir erkennen, was echt und wirklich ist

Ein in vielerlei Hinsicht beachtenswertes Buch hat der Philosoph Jan Skudlarek hier vorgelegt. Sprachlich ist das Buch auf höchstem Niveau. Damit meine ich nicht, dass es unverständlich ist. Im Gegenteil. Der Autor versteht es, die Sprache so einzusetzen, dass es dem Leser leicht fällt, auch kompliziertere Sachverhalte zu durchdenken. Zudem ist die Präsentation derart unterhaltsam,…